Der ultimative Nadelentroster Vergleich [2020]

Der ultimative Nadelentroster Vergleich [2020]

Wir haben die meisten Nadelentroster getestet und jetzt die erwähnenswertesten Nadelentroster aufgelistet.

Artikel
Marke
Eigenschaften
Bewertung
Details
  • ideal zum Entrosten und Entfernen von Lacken
  • Hubgeschwindigkeit 3500 Hübe/min
  • max Druck 6,2 bar
  • Luftverbrauch 198 l/min
  • Lufteinlass 6,3 mm (1/4")
  • Länge: 330 mm
  • Gewicht: 1,9 kg
ca. 60 €

  • Schlagzahl: 3000 U/Min
  • Betriebsdruck: 6,3 bar
  • Nadeln: 3 mm x 180 mm, 19 Stücke
  • Druckluftverbrauch: ca. 160 l/min
  • Druckluftanschluß: 1/4”
ca. 40 €

  • - robustes Ganzmetallgehäuse
  • - Luftbedarf: 170 Ltr./min
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 31.0 x 7.5 x 5.0 Zm
  • Verpackungsgewicht: 1.2 Kg
ca. 130 €

  • Tiefenverstellbare Nadelabdeckung für lange Nutzung der enthaltenen Nadeln
  • Ergonomischer Pistolengriff für ermüdungsfreies Arbeiten
  • Kälteisolierung für höchsten Komfort bei der Arbeit
  • Robust und langlebig dank stabilem Ganzmetallgehäuse
  • STIER Produkte werden von Profis aus Handwerk und Industrie entwickelt und verbinden in höchstem Maße Leistungsstärke und Ergonomie. Kraftvoll. Widerstandsfähig. Langlebig. Tausende Kunden vertrauen dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Erlebe auch du die STIER Produktpalette in unserer Markenwelt hier auf Amazon.
ca. 120 €

  • Verstellbare Nadelabdeckung ermöglicht die maximale Nutzung der Nadeln
  • 2-teiliges Gehäuse erleichtert die Wartung
  • 19 Nadeln 3 mm
  • 3.200 Schläge/min
  • Geräteabmessung 330 x 45 x 205 mm
ca. 300 €

  • HOCHWERTIG: Stabile Ausführung für langlebigen und zuverlässigen Einsatz. Perfekt für den täglichen Gebrauch in Werkstätten und Handwerksbestrieben oder in der heimischen Garage.
  • HANDLICH: Durch die leichte und kompakte Bauform ist dieser Druckluft-Nadelentroster ideal für längere Einsätze und ermüdungsfreies Arbeiten auch an schwer zugänglichen Stellen geeignet. Der vibrationsgedämpfte Griff vermeidet störende Schwingungen.
  • VIELSEITIG & STARK: Mit einer Leistung von 4500 Schlägen pro Minute lassen sich verschiedene Arbeiten wie z.B. das Entrosten von Metalloberflächen, die Entfernung von Farbe oder Lack uvm.
  • DOSIERBAR: Die Intensität bzw. die Geschwindigkeit der Schläge lässt sich bequem regulieren, sodass Sie für jeden Einsatzweck gerüstet sind.
  • DETAILS: Leerlaufschlagzahl: 4500 Schläge/min | Luftverbrauch: 113l/min | Druck: 0,63 MPa / 6,3 Bar | Anschluss per Standard-Kupplung 6,3mm (1/4“) | 19 stabile Nadeln | einstellbare Schlaggeschwindigkeit | Länge: ca. 340mm
ca. 30 €

  • Mit dem Druckluft Nadelentroster lösen sie schnell und einfach Rost und Beschichtungen von Metalteilen
  • Er kann auch zum Entfernen von Schweißschlacke, Putz, Farbe oder Beton genutzt werden
  • Die soliden Nadel sind für viele Betriebsstunden ausgelegt und der Nadelkopf kann problemos ausgetauscht werden
  • Dem Set liegen 2 Nadelköpfe mit jeweils 19 Nadeln mit 3mm Durchmesser bei
  • Der Nadelentroster liegt zudem dank der Pistolenform sicher in der Hand
ca. 40 €

  • Der Einhell Druckluft-Meißelhammer TC-PC 45 Set mit passendem Nadelentroster-Aufsatz ist ein kraftvoller Helfer bei Renovierungs- und Abbrucharbeiten rund um Haus und Garten, egal ob Stein oder Metall als Material in Angriff genommen werden müssen.
  • Dank der umfangreichen Ausstattung und dem geringen Produktgewicht sind dem Anwender praktisch keine Grenzen beim Einsatz gesetzt. Für ein sicheres Arbeiten ist ein rutschfester gummierter Griff integriert, der bediener konzipiert ist.
  • Bei einem maximalen Betriebsdruck von 6, 3 bar sorgt das Werkzeug mit einer Schlagzahl von bis zu 4.500 min^-1 für eine Schlagstärke von bis zu 1, 2 Joule. Die Sechskantaufnahme gewährleistet dabei eine sichere Meißelführung.
  • Beste Performance bietet der Druckluft-Meißelhammer ab einem Schlauchinnendurchmesser von 9 Millimeter.
  • Das vierteilige 120 Millimeter-Meißelset gehört ebenso zum Lieferumfang wie der passende Aufsatz zur Verwendung als Nadelentroster, der beim Entfernen von Rost und Reinigen von Oberflächen unterstützt.
  • Die 12 Nadeln aus gehärtetem Stahl bei diesem Nadelschaber arbeiten mit einer Geschwindigkeit von 4000 U / min.
  • Zum einfachen Entfernen von hartnäckigem Rost, Schmutz, Farbe und Schweißschlacke. Der Nadelentferner besteht aus Kohlenstoffstahl und eignet sich hervorragend zum Reinigen von Teilen, Werkzeugen, Geräten und vielem mehr.
  • Ein großartiges Werkzeug für Schweißer, Kfz-Spezialisten, Heimwerker und Bastler.
  • Hand Nadel Scaler Stack entfernen Luft Pneumatische Mini Schmutz Rost Korrosion Entgraten
  • Lieferinhalt: 1 PC x Rostlöser, 1 PC x Schnittstelle, Anzahl der Stiche: 3 mm / 12 Stiche, Größe: (Ca.) 320 mm
ca. 50 €

  • 2-in-1 Pistolengriff Nadelentroster und Werkzeuge Hammer.
  • Einteiliger Legierungsstahl Schaft
  • Inklusive 3 Kerbschnitzbeitel, 1 Durchschlag & spring Ärmelband
  • Nomineller Luftverbrauch 4cfm
  • Defekt der Maximalgeschwindigkeit 4500/Minute
ca. 70 €

Kaufratgeber – Nadelentroster

Rost kann sich an vielen Stellen festsetzen. Nicht nur auf Automaterialien, sondern auch an Materialien die aus Metall bestehen kann man Rost finden. Hat sich einmal Rost festgesetzt, kann er sehr schwer entfernt werden. Er verhindert häufig, dass Bauteile einfach voneinander getrennt werden können ohne weitere Schäden zu verursachen.

Um Rost trotzdem entfernen zu können, kann man verschiedene Produkte verwenden. Der Nadelentroster ist ein Produkt davon. Der den Begriff Nadelentroster hört, wird im ersten Moment an einen verrosteten Nagel denken. Doch in diesem Fall spricht nichts für einen verrosteten Nagel. Denn der Nadelentroster hat eine ganz andere Aufgabe, die nachfolgend etwas intensiver erklärt werden soll.

Wir möchten in diesem Ratgeber darauf eingehen wie sie denn Nadelentroster anmelden, worauf Sie achten müssen, wenn sie den Nadelentroster kaufen wollen und wir beantworten Ihnen alle wichtigen Fragen rund um das Gerät.

Was versteht man unter einem Nadelentroster?

Der Nadelentroster hat weitere Namen wie beispielsweise der Nase Hammer, die Nagelpistole oder auch der Druckluftnagler. Es handelt sich hierbei um ein handgeführtes zumeist pneumatisches Gerät, welches zum Entfernen von Rost verwendet wird. Einige Geräte im Handel werden auch mit einem elektrischen Antrieb in den Einsatz gestellt. Die Anwendung des Gerätes ist darauf spezialisiert massivem Metall Teile von Rost zu befreien.

Dabei wird eine hohe Energie verwendet die mit Nadel auf die Oberfläche übertragen wird. Es ist zu berücksichtigen das Erdinnere Bleche die unter 3 bis 5 mm Stärke haben von einem Nadelentroster nicht bearbeitet werden können. Es kommt zu schweren Schäden am Produkt selbst.

Besonders gut geeignet ist ein Nadelentroster vor allem für die Entfernung starker Rostschichten die alleine durch das Verfahren des Sandstrahlen nicht entfernt werden können.

Der Nadelentroster hat eine gerade geschnittene Form und verbirgt in seinem scharf, welche ummantelt ist die mechanischen Teile sowie das Nagel Paket und die Nagelplatte. Die Nagelplatte selbst verfügt über kleine Bohrungen, in denen die Nadeln geführt werden.

Durch einen pneumatischen Antrieb werden die einzelnen Nadeln mit einem hohen Druck in den vorderen Bereichen des Gerätes geschoben, sodass die Oberfläche bearbeitet werden können. Trifft eine solche Nagel auf einer Roststelle platzt der Rost ganz einfach vom Bauteil ab.

Welche Nadelentroster gibt es?

  • Pneumatischer Nadelentroster
  • Elektrischer Nadelentroster

Pneumatischer Nadelentroster

Dann hat er in Roßtal hatte wie bereits oben beschrieben eine sehr spezielle Funktionsweise. Durch die pneumatischer Druckluft werden die Nadeln im Inneren des Nadelentroster nach vorne geschoben, wodurch Oberflächen bearbeitet werden können. Selbstverständlich hat sie so ein Nadelentroster verschiedene Schlagzahlen, die für unterschiedliche Oberflächen verwendet werden können.

Ein pneumatischer Nadelentroster der eine Schlagzahl von gut 4000 besitzt, kann größere Flächen von bis zu einem halben Quadratmeter bearbeiten. Dadurch wird die Arbeit natürlich besonders schnell erledigt. Es können bei solchen Schlagzahlen natürlich auch hohe Vibrationen entstehen. Deswegen ist es wichtig sich ganz genau zu überlegen welches Geräte man für seine eigene Arbeit benötigt.

https://amzn.to/2NAn1ty

H3: Elektrischer Nadelentroster

Während der pneumatischer Nadelentroster noch mit Druckluft arbeitet, agierte der elektrische Nadelhammer mit ganz einfach Elektrizität. Das heißt also man benötigt nicht unbedingt eine Druckluft Herleitung, was natürlich für den Privatgebrauch sehr gut geeignet ist. Für den privaten Gebrauch kann man einen elektrischen Nadelhammer  hervorragend anwenden, denn die wenigsten Privatpersonen besitzen eine Druckluftleitung.

Der elektrische Nadelentroster wird ganz einfach an einen normalen Stromkreislauf angeschlossen und kann dann seine Arbeit umsetzen. Auch hier gibt es natürlich die Empfehlung das Schlagzahlen von 4000 durchaus sinnvoll sind, sobald größere Flächen bearbeitet werden müssen. Der elektrische Nadelentroster verfügt ebenso über eine hohe Vibration, je intensiver die Nadel Einschläge ablaufen.

https://amzn.to/2Q7DneK

Was macht einen guten Nadelentroster aus?

  • Gewicht
  • Schlagzahl
  • Verarbeitung
  • Lautstärke

Ein guter Entroster sollte natürlich ein entsprechendes Gewicht haben, damit er auch über längere Zeit in der Verarbeitung genutzt werden kann. Zusätzlich ist die Schlagzahl der Nadeln besonders wichtig, um auch hartnäckigen Rost zu entfernen. Hier sollte man sich immer an die Schlagzahl 4000 halten. Bei der Verarbeitung sollte das Gerät natürlich hochwertig sein, damit es auch über längere Zeit verwendet werden kann.

Die Lautstärke spielt leider immer eine wichtige Rolle, denn das Gerät muss natürlich auch mit dem Arbeitsschutz konform sein. Lautstärke entsteht durch das Eintreffen der Nadeln auf der verrosteten Oberfläche. Die Höhe die Schlagzeile ist, desto intensiver werden nicht nur Vibrationen, sondern auch Lautstärken.

Vor – und Nachteile von Nadelentroster

Vorteile

  • Entfernt zuverlässig Rost auch an schwer zugänglichen Stellen.
  • Kann im Privatgebrauch ebenso wie im Firmengebrauch angewendet werden.
  • Nadelentroster bearbeiten auch größere Flächen.
  • Entfernen hartnäckigen Rost wo Sandstrahlen keine Chance mehr hat.

Der Nadelentroster hat er zahlreiche Vorteile, gerade wenn es um hartnäckigen Rost geht. Rost, der bereits seit vielen Jahren sein Unwesen treibt, ist häufig durch einfaches Entfernen nicht mehr zu beseitigen. Da hilft weder das Entroster noch ein anderes elektrisches Gerät.

Deswegen kann der Nadelentroster hervorragend angewendet werden. Gerade bei Unternehmen die mit KFZ Bauteilen agieren, kann er das Gerät in vielen Bereichen weiterhelfen. Aber auch im Privatgebrauch, wo gerade an Hausbau gedacht wird, kann der Nadelentroster sehr starke Vorteile bieten.

Nachteile

  • Höhere Anschaffungskosten
  • Elektrisch betriebene Geräte sind selten

Dieses Gerät zum Entfernen von Rost ist hauptsächlich für den betrieblichen Bereich gedacht. Deswegen gibt es nur wenige elektrisch betriebene Geräte, die auch für den Privatgebrauch anzuwenden sind. Es gibt diese Geräte, man muss sie doch sehr genau suchen. Denn nur wenige Privatpersonen besitzen einen Druckluftanschluss.

Worauf sollten Sie beim Kauf des Nadelentroster achten?

  • Schlagzahl
  • Gewicht
  • Lautstärke
  • Verarbeitung
  • Preis

Schlagzahl

Beim Kauf dieses Gerätes sollte man sich damit befassen, dass der Nadelentroster in zwei allgemeine Kategorien eingeteilt wird. Diese Kategorien definieren sich nach der Schlagzahl, die das Gerät selbst erzeugen kann. Dabei ist es ganz besonders wichtig vorher zu definieren ob man größere Flächen oder kleinere Flächen bearbeiten möchte. Denn welche Fläche eine Entroster bearbeiten kann hängt immer von der Schlagzahl ab.

Entscheidet man sich für einen Nadelentroster mit einer Schlagzahl von 4000 pro Minute, dann hat man ein Gerät im Auge, welches größere Flächen bearbeiten kann. Die hier definierte Schlagzahl bestimmt wie groß die Fläche bearbeitet werden kann und in welcher Zeit. Bei 4000 Schlägen hat man einen ordentlichen Nadelentroster, der größere Flächen in kürzester Zeit bearbeiten kann. Entfernt werden kann mit diesem Gerät sowohl Rost, Zunder als auch alter Lack.

Entscheidet man sich für eine Nadelentroster der hat weniger als 4000 Schläge pro Minute erzeugt, dann kann man damit noch kleinere Flächen bearbeiten. Sie dienen als preisgünstige Modelle hervorragend für den Privatgebrauch. Das Arbeiten mit einem solchen Gerät dauert natürlich etwas länger und erfordert wesentlich mehr Kraft. Der Vorteil an diesen Geräten ist jedoch, dass sie eine geringere Vibration erzeugen.

Das Gewicht

Bei der Kaufentscheidung spielt natürlich das Gewicht ebenso eine große Rolle. Und auch bei der Handhabung sollte man ganz genau darauf achten welche Kaufempfehlung ausgesprochen wird. Die Gedichte dieser Geräte liegen zwischen 2 und 3 kg. Da solche Geräte eine hohe Vibration erzeugen kann das Arbeiten auf längere Sicht des sehr ermüdend sein. Handelt es sich um ein Gerät welches wesentlich schwerer ist, dann besitzen diese häufig eine Ganzmetallhülle und sind besonders robust und stabil.

Lautstärke

Die Lautstärke ist die dritte Kategorie auf welche Sie achten müssen. Der Nadelhammer kann mit einer sehr hohen Lautstärke arbeiten. Arbeitsschutz geht hier natürlich vor. Es können durchaus Lautstärken Fall 100dB entstehen. Diese Lautstärke entsteht natürlich durch die Einschläge der Nadeln. Die Lautstärke sind etwa mit der eines Bohrhammers oder einer Kreissäge zu vergleichen. Außerdem erzeugen Druckluftkompressoren die für die Betreibung des Gerätes notwendig sind häufig auch sehr viel Lärm. Es wäre also zu empfehlen eine Sicherheitsmaßnahme zu erwägen und sich einen Gehörschutz anzuschaffen.

Verarbeitung

Die Bearbeitung ist ebenso wichtig zu betrachten. Ein Nadelentroster wird meistens aus Metall gefertigt und ist demnach sehr stabil. Wer sich ein Gerät aus Plastik anschaffen möchte, sollte ganz genau darüber nachdenken ob die Robustheit wirklich gegeben ist. Denn auch hier spielt ihr Arbeitsschutz eine wichtige Rolle. Natürlich wird das Gewicht durch hier die Metallhülle definiert. Das Geräte sollte jedoch eine ausreichend hohe Sicherheit gewährleisten auch in der Verarbeitung. Denn nur dann haben Sie die Möglichkeit das Gerät auch über viele Jahre hinweg intensiv anzuwenden.

Preis

Die Preise für solche Geräte sind recht umfangreich. Es gibt den Nadelentroster bereits für gut 100 €, man kann ihn aber auch für wesentlich höhere Preise erwerben. Hier sollte man auf die Qualität achten. Im Durchschnitt liegen die Preise für Nadelentroster bei 100 bis 300 € pro Gerät.

Welche Hersteller für Nadelentroster gibt es?

Stier

Der Hersteller Stier vereinigte Leidenschaft am Handwerk und Kraft gleichermaßen. Hier werden Geräte gefertigt, die über viele Jahre hinweg treue Dienste leisten und zahlreiche Handwerkerprofis begleiten. Die Ansprüche der Anwender werden bei stier immer wieder aufs Neue definiert und mit in die neueste Generation der Werkzeuge eingebunden.

Dabei gibt es natürlich keinerlei Kompromisse in der Qualität. Auch beim Nadelentroster hat das Unternehmen seine Qualitäten einbinden lassen. Das Unternehmen selbst agiert bereits seit sehr vielen Jahren am Markt und kann mit einem umfassenden Sortiment überzeugen. Weit mehr als 100 Produkte kann stier mittlerweile am Markt etablieren und zu einem guten Preis verkaufen.

Dabei ist natürlich Qualität und Erfahrung des Unternehmens immer mitzuberücksichtigen. Der sich für einen Nadelentroster von stier entscheidet, bekommt ein Gerät welches über viele Jahre hinweg begleitet und gleichzeitig treue Dienste leistet.

Würth

Auch dieses Unternehmen wird jedem Heimwerker bekannt sein. Würth arbeitet mit einer enormen Leidenschaft an verschiedenen Bereichen für Handwerker und Unternehmen. Bekommen kann man hier nicht nur alles für den Baubedarf oder den Arbeitsschutz, sondern natürlich auch für die Umsetzung verschiedener Projekte. Mittlerweile gibt es in ganz Deutschland zahlreichen Niederlassungen, die den Verkauf auch vor Ort ermöglichen.

Natürlich ist auch der Onlineshop mit den zahlreichen Produkten bestückt. Das Unternehmen selbst wird bereits seit sehr vielen Generationen geführt und sorgt dafür, dass Qualität auch heute noch durch günstige Preise zu bekommen ist. Wer sich für eine Nadelhammer dieses Unternehmens entscheidet, kann auf ein sicheres und sehr stabiles Gerät setzen.

Denn der Hersteller Würth achtet darauf, dass er nur die besten Materialien verarbeitet und natürlich auch zahlreiche Tests an seinen Produkten durchführt. So hat man auch als Hobbyhandwerker immer ein gutes Gerät im Haus, welches seinen Preis wert ist.

Bosch

Über den Hersteller Bosch muss man nur wenige Worte verlieren. Denn das Gerät ist mittlerweile im Handwerk, im Haushalt und auch im Gartenbereich sehr stark etabliert. Fast jeder Heimwerker besitzt eine kleine Auswahl an Bosch Gerät. Da ist das also auch kein Wunder, dass dieser Hersteller Nadelentroster anbietet. Denn natürlich gibt es auch hier einige Kriterien die es zu beachten gibt, die Bosch mal wieder revolutioniert hat.

Mit einer guten Qualität, einem guten Preis und einer langen Haltbarkeit kann das Gerät von Bosch überzeugen. Selbstverständlich sollte man auch hier ganz explizit auf die Verarbeitung achten. Bosch achtet seid seit vielen Jahren darauf, dass seine Geräte nicht nur eine gute Qualität besitzen, sondern auch eine einfache Handhabung. So können diese von jedem Heimwerker angewendet werden.

FAQ – Häufige Fragen zum Thema Nadelentroster

1. Welches Zubehör benötigt man für einen Nadelentroster?

Entscheidet man sich für den Nadelentroster dann benötigt man natürlich auch einiges an Zubehör. Es wäre wichtig einen entsprechenden Montageschlüssel zum Auswechseln der einzelnen Nadeln zu besitzen. Natürlich wäre es auch sehr hilfreich die Nadeln an sich als Ersatz zu besitzen. Diese gibt es als Nadelpakete, sodass Verschleißartikel jederzeit ausgetauscht werden können.

2. Was ist der integrierte Kälteschutz?

Einige Nadelentroster besitzen den sogenannten integriertem Kälteschutz. Was bedeutet dieser Kälteschutz? Wer Geräte dieser Art anwendet muss mit einer hohen Vibration rechnen. Ist der Kälte Kontakt in dieser Zeit gegeben, kann es zu einer verminderten Durchblutung der arme kommen. Das heißt also, Vibration und Kälte können für den Menschen zu einem gefährlichen Prozess werden. Der Kälteschutz sorgt dafür, dass diese Gefahren ausgeschlossen werden.

3. Wo können Sie den Nadelentroster überall einsetzen?

Hier sollte man sich ganz besonders an die Anweisungen des Herstellers halten. In den meisten Fällen wird ein solches Gerät natürlich zum Entfernen von Rost, alten Lacken und Zunder verwendet. Er kann aber auch in anderen Bereichen zum Einsatz kommen. Dafür gibt es jedoch spezielle Ausstattungen, die beim Kauf zu berücksichtigen sind.

Wer einen Nadelentroster anwendet sollte also vorher sich ganz genau darüber informieren wo die Einsatzgebiete sind und welche Nadeln oder Zubehör man dafür benötigt. Der nur dann ist eine einwandfreie Erarbeitung der gewünschten Ergebnisse möglich.

Wir möchten Ihnen dabei helfen, eine vernünftige Kaufentscheidung zu treffen. Hierzu offerieren wir Ihnen auf unserer Seite eine umfangreiche Kaufberatung und einen gründlich recherchierten Ratgeber.

Letzte Kategorien
© Copyright • Schrauber.net