Suchst Du nach hochwertigen Sommerreifen 205 55 R16, die Deinen Ansprüchen und Bedürfnissen entsprechen? Dann können wir Dir unsere Top 3 Modelle der Sommerreifen vorstellen, die uns im Sommerreifen Test 205/55 R16 vollständig überzeugt haben.

Diese Reifen für den Sommer überzeugen durch eine hochwertige Qualität, eine hervorragende Verarbeitung und optimaler Funktionalität.

Im Anschluss informieren wir Dich ausführlich über Sommerreifen und teilen Dir auch wichtige Kaufkriterien mit, die Du vor dem Kauf von Sommerreifen 205 55 R16 beachten solltest. Dadurch bist Du stets auf der sicheren Seite und weist, worauf Du in Zukunft bei Sommerreifen achten solltest.

Top 3 Sommerreifen 205/55 R16

Nachfolgend stellen wir Dir unsere Top 3 Modelle der Sommerreifen 205 55 R16 vor, die uns in ihrer Qualität und Verarbeitung überzeugen konnten.

Sommerreifen 205/55 R16 Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
3. Platz
Modell Dunlop Sport Blu Response Goodyear EfficientGrip Performance Continental ContiEcoContact 5
Hersteller Dunlop Goodyear CONTINENTAL
Ergebnis
Testsieger
Dunlop Sport Blu Response
1,2
Sommerreifen 205/55 R16 Test
(01/2021)
2. Platz
Goodyear EfficientGrip Performance
1,3
Sommerreifen 205/55 R16 Test
(01/2021)
3. Platz
Continental ContiEcoContact 5
1,5
Sommerreifen 205/55 R16 Test
(01/2021)
Kundenbewertung
Reifendimension
205/55 R16
205/55 R16
205/55 R16
Kraftstoffeffizienzklasse
B
B
A
Nasshaftungsklasse
A
A
B
Rollgeräusch
68 dB
68 dB
71 dB
Runflat-Technologie
clear
clear
clear
Tubeless-Reifen
clear
clear
clear
Aquaplaning-Sicherheit
done
done
done
Versch. Größen
done
done
done
Vorteile
  • Sehr ausgewogen
  • Gut auf trockener Fahrbahn
  • Gut auf Nässe
  • Geringer Spritverbrauch
  • Gut auf trockener Fahrbahn
  • Geringer Spritverbrauch
  • Geräusch
  • Gut auf trockener Fahrbahn
  • Relativ geringer Spritverbrauch
Nachteile
  • Schwächen beim Aquaplaning
  • Etwas schwächer auf Nässe
  • Verschleiß
  • Relativ schwach auf Nässe
Fazit
format_quoteSpar­sa­mer Som­mer­rei­fen!
format_quoteAus­ge­wo­ge­ner Som­mer­rei­fen
format_quoteGuter Reifen zu guten Kondition
Angebote

1. Dunlop Sport Blu Response 205 55 R16

Die Dunlop Sommerreifen 205 55 R16 bieten Dir beste Qualität, eine hochwertige Verarbeitung und eine hohe Funktionalität. Mit den Sommerreifen von Dunlop erlangst Du viel Fahrkomfort und Sicherheit bei Deinen täglichen Fahrten. Dabei werden diese Reifen ohne Felgen angeboten. Daher kannst Du die Felgen separat ganz nach Deinem persönlichen Geschmack und Deinen Anforderungen auswählen.

Es ist empfehlenswert, vor der Bestellung der Dunlop Sommerreifen die Größe mit den Reifen des eigenen Fahrzeugs zu vergleichen. Oftmals wird eine falsche Größe gekauft. Die richtige Größe, die für Dein Auto perfekt geeignet ist, steht in den Fahrzeugpapieren. Dadurch ergänzt Du mit den richtigen Dunlop Sommerreifen Dein Auto optimal und kannst von einem perfekten Fahrgefühl profitieren.

Die angebotenen Dunlop Sommerreifen stammen aus der aktuellen Produktion. Daher sind die Reifen nicht älter als drei Jahre. Bei älteren Reifen wird ein DOT Vermerk vorgenommen, damit der Käufer weiß, welches Alter die Reifen ungefähr haben. Solange die Sommerreifen sach- und fachgerecht gelagert sind, gelten Sommerreifen, die nicht älter als drei Jahre alt sind, als fabrikneu und Sommerreifen, die nicht älter als fünf Jahre alt sind, als neu. Der Kauf und die Montage von Reifen, die nicht älter sind als fünf Jahre, sind technisch unbedenklich.

Die Kraftstoffeffizienzklasse entspricht der Klasse B.

Dadurch verbrauchen die Sommerreifen von Dunlop eher wenig Energie und Kraftstoff.

Auf diese Weise kannst Du auch für die Umwelt etwas tun. Diese Reifen eignen sich daher besonders für Personen, die täglich viel im Straßenverkehr unterwegs sind und möglichst effizient vorankommen wollen. Die Nasshaftungsklasse entspricht der ausgezeichneten Klasse A. Aus diesem Grund sind die Bremswege bei Nässe kurz und es liegt eine äußerst hohe Bremssicherheit vor. Sollte es also regnen und die Fahrbahn nass sein, kannst Du sichersein, dass Du schnell abbremsen kannst.

Ferner beträgt der externe Rollgeräusch die Klasse 1 und der Messwert hieraus ergibt den Wert 68 dB. Mit den Dunlop Sommerreifen verursachst Du also wenig Geräuschbelastung und es entsteht wenig Lärm. Das schont das Umfeld und verleiht dem Autofahren mehr Komfort.

Die Größe von den Dunlop Sommerreifen beträgt 60 x 60 x 21 Zentimeter. Zudem beträgt das Gewicht 3,4 Kilogramm. Im Lieferumfang gibt es den Dunlop Sommerreifen ohne Felgen. Darüber hinaus beträgt die Lieferzeit zwei bis drei Tage und samstags erfolgt keine Anlieferung.

  • Kraftstoffeffizienz: B
  • Nasshaftung: A
  • Geräuschemission: 68 db

2. Goodyear EfficientGrip Performance 205 55 R16

Die Goodyear Sommerreifen 205 55 R16 können Deinem Fahrzeug mehr Sicherheit und Effizienz bieten. Die hochwertigen Reifen glänzen mit einer hochwertigen Qualität, einer ausgezeichneten Verarbeitung und einer praktische Funktionalität. Dabei werden die Sommerreifen von Goodyear ohne Felgen angeboten. Daher kannst Du die Felgen für diese Reifen separat erwerben und nach Deinem Geschmack auswählen.

Bevor Du diese Goodyear Sommerreifen 205 55 R16 bestellst, solltest Du die Kompatibilität mit Deinem Fahrzeug prüfen. Vergleiche daher die Größe dieser Reifen mit denen, die Dein Auto benötigt. Die richtige notwendige Größe steht in den Fahrzeugpapieren. Dadurch machst Du keinen falschen Kauf. Schließlich ist es wichtig, dass an Deinem Fahrzeug die richtige Reifengröße angebracht ist.

Da die Goodyear Sommerreifen aus der aktuellen Produktion stammen, sind die angebotenen Reifen nicht älter als drei Jahre. Falls die Sommerreifen von Goodyear doch älter als drei Jahre sein sollten, erfolgt dazu eine Kennzeichnung mit einem DOT-Kennzeichen.

Wenn der Sommerreifen nicht älter ist als drei Jahre, gilt dieser als fabrikneu.

Sollte der Sommerreifen höchstens fünf Jahre alt sein, dann gilt er als neu. Solange die Reifen sach- und fachgerecht gelagert werden und höchstens fünf Jahre alt sind, sind eine Montage und ein Kauf technisch unbedenklich.

Dank der guten Kraftstoffklasse B verbraucht dieser Reifen weniger Energie und weniger Kraftstoff vom Auto. Vor allem für Personen, die mit dem Fahrzeug viel unterwegs sind und die Umwelt schonen wollen, ist ein Goodyear Sommerreifen empfehlenswert. Die ausgezeichnete Nasshaftungsklasse A macht es Dir möglich, einen möglichst kurzen Bremsweg und eine hohe Bremssicherheit zu erlangen. Bei einer nassen Fahrbahn kann den kurzen Bremsweg dieser Goodyear Sommerreifen ein anderer Sommerreifen nur schwer toppen.

Auch die Klasse vom externen Rollgeräusch der Sommerreifen von Goodyear ist mit der Note 1 sehr gut. Mit einem Messwert vom externen Rollgeräusch mit 68 dB ist der Reifen besonders geräuscharm. Daher verursachen die Goodyear Sommerreifen besonders wenig Lärm und machen sehr geräuscharm ihre Arbeit. Dadurch wird niemand aus dem Umfeld von der niedrigen Geräuschentwicklung der Sommerreifen gestört.

Die Abmessungen der Goodyear Sommerreifen ergeben 60 x 60 x 21 Zentimeter. Ferner beträgt das Gewicht pro Reifen 7,83 Kilogramm. Im Lieferumfang ist der Goodyear Sommerreifen ohne Felgen enthalten. Darüber hinaus dauert die Lieferzeit zwei bis drei Werktage und an Samstagen erfolgt keine Anlieferung.

  • Kraftstoffeffizienz: B
  • Nasshaftung: A
  • Geräuschemission: 68 db

3. Continental ContiEcoContact 5 205 55 R16

Der Continental Sommerreifen 205 55 R16 bietet Dir eine hohe Qualität und beste Eigenschaften. Daher kannst Du mit diesen Reifen sicher und mit Vorteilen im Straßenverkehr komfortabel fahren. Dabei liegen die Sommerreifen von Continental ohne Felgen vor. Diese kannst Du separat frei nach Deinem Geschmack auswählen.

Vorsorglich solltest Du diese Reifen mit den Werten der Reifen an Deinem Auto vergleichen. Oftmals wird die benötigte Größe nicht ausgewählt. Die richtige benötigte Größe der Sommerreifen steht in den Fahrzeugpapieren. Die richtige Größe der Reifen ist wichtig, damit Du das Beste aus diesen holen kannst.

Das Alter der Sommerreifen ist optimal. Schließlich stammen die Continental Sommerreifen aus der aktuellen Produktion und sind daher nicht älter als 36 Monate. Sollten die Reifen aus einer älteren Produktion stammen, kennzeichnet der Hersteller diese mit dem Zeichen DOT. Ein Reifen gilt bei einer fach- und sachgerechten Lagerung bei einem Alter von bis zu drei Jahren schließlich als fabrikneu und bis zu einem Alter von fünf Jahren als neu. Wenn die Reifen ungebraucht sind und höchstens fünf Jahre alt sind, ist es technisch unbedenklich, diese zu kaufen und zu montieren.

Die Continental Sommerreifen sind für die Mittel- und Kompaktklasse entwickelt worden. Dabei wurde der Rollwiderstand optimiert für weniger Kraftstoffverbrauch. Daher eignen sich diese Reifen vor allem für Personen, die viel mit dem Automobil unterwegs sind, die weniger Kraftstoff verbrauchen wollen und etwas Gutes für die Umwelt tun wollen.

Hierbei entspricht der Kraftstoffverbrauch der ausgezeichneten Klasse A.

Bei der Nasshaftung liegt die Klasse B vor. Daher erhältst Du mit den Continental Sommerreifen auf einer nassen Fahrbahn kurze Bremswege und eine hohe Bremssicherheit. Bei Nässe verbessert das Design des Reifens den Grip und dadurch erhältst Du eine höhere Bremssicherheit.

Ferner ergibt der externe Rollgeräusch die Klasse 2. Dadurch entstehen weniger Geräusche und es kommt zu einer geringeren Lärmbelastung für die Umwelt, wenn Du mit dem Fahrzeug fährst. Schließlich sind die Reifen eher geräuscharm und passen sich modernen Autos optimal an. Dabei beträgt der Messwert des externen Rollgeräuschs lediglich 71 dB.

Darüber hinaus beträgt die Größe der Continental Sommerreifen 59 x 59 x 20 Zentimeter. Außerdem ergibt das Gewicht pro Reifen 8,05 Kilogramm. Im Lieferumfang gibt es den Sommerreifen ohne Felgen. Daher musst Du die Felgen separat kaufen. Die Lieferzeit beträgt etwa zwei bis drei Werktage, wobei samstags keine Anlieferung erfolgt.

Welche Profiltiefe dürfen Sommerreifen haben?

Wenn die Reifen neu sind, ergibt die Profiltiefe in der Regel acht Millimeter. Falls es sich um runderneuerte Reifen handelt, ist die Profiltiefe der Sommerreifen 205/55 R16 häufig geringer. Falls Du gebrauchte Sommerreifen kaufen willst, solltest Du die Profiltiefe auf jeden Fall begutachten. Doch ab welcher Profiltiefe handelt es sich um schlechte Sommerreifen? Das Mindestprofil muss 1,6 Millimeter ergeben. Schließlich darfst Du laut dem Gesetz Reifen nicht mehr im deutschen Straßenverkehr verwenden, deren Profiltiefe sich unterhalb von 1,6 Millimeter befindet.

Der ADAC empfiehlt jedoch, Reifen schon zu erneuern, bevor die Mindestprofiltiefe erreicht ist. Dabei wird empfohlen, Sommerreifen zu erneuern, wenn die Profiltiefe bei drei Millimetern liegt und Winterreifen zu erneuern, wenn die Profiltiefe vier Millimeter ergibt.

Wann muss man Sommerreifen wechseln?

Sommerreifen 205 55 R16 eignen sich optimal für die warmen Jahreszeiten. Dabei lassen sich Sommerreifen grundsätzlich auch im Winter verwenden. Allerdings gilt es zu beachten, dass Du Sommerreifen bei Glatteis, Schnee und ähnlichen winterlichen Verhältnissen nicht verwenden darfst. Im Grunde kannst Du daher Dein Fahrzeug mit Sommerreifen erst im Winter zum TÜV bringen. Es ist nur wichtig, dass während der Fahrt winterliche Wetterverhältnisse nicht vorliegen dürfen.

Sofern aufgrund des winterlichen Wetters eine Reifenpflicht vorliegt und Du trotzdem Sommerreifen am Fahrzeug hast, droht ein Bußgeld. Ab wann sollten die Winterreifen am besten gewechselt werden? Oftmals gilt die Empfehlung, die O-Regel zu beachten. Diese Regel besagt, Winterreifen bevorzugt von Oktober bis Ostern zu nutzen.

Kaufkriterien für Sommerreifen

Auf dem Markt sind zahlreiche Sommerreifen 205/55 R16 erhältlich. Daher solltest Du vor einem Kauf einige Kriterien beachten, damit Du eine besonders gute Entscheidung triffst und vollauf mit den Sommerreifen zufrieden bist.

Nasshaftung

Wenn Du Sommerreifen kaufen willst, solltest Du die Nasshaftung beachten. Hierbei liegen sieben Nasshaftungsklassen vor und diese reichen von A bis G. Allerdings sind die Klassen D und G nicht für Automobile gedacht. Letztendlich zeigt die Nasshaftung, wie weit sich bei einer nassen Strecke der Bremsweg verlängert. Bei Reifen, die der Klasse A entsprechen, verlängert sich der Bremsweg nicht. Der Bremsweg ist bei Sommerreifen, die der Klasse B entsprechen, jedoch um drei Meter verlängert. Der Bremsweg verlängert sich zudem bei Sommerreifen, die der Klasse C entsprechen, um vier Meter, bei Reifen mit der Klasse E sogar um fünf Meter und bei Reifen mit der Klasse F um ganze sechs Meter.

Kraftstoffverbrauch

Sollte der Kraftstoffverbrauch eher niedrig sein, kannst Du etwas Geld sparen. Außerdem ist ein Kraftstoffverbrauch, der so gering wie möglich ausfällt, für die Umwelt besser. Daher solltest Du vor dem Kauf der Sommerreifen 205 55 R16 die Rollwiderstandsklasse näher in Augenschein nehmen. Schließlich benötigt der Motor weniger Energie, wenn sich die Sommerreifen eher leicht drehen. Auch der Kraftstoffverbrauch wird dementsprechend geringer ausfallen. Hierbei liegen sieben Rollwiderstandsklassen vor. Sollten die Sommerreifen der Klasse A entsprechen, liegt kein Mehrverbrauch vor. Der Kraftstoffverbrauch steigt zum Beispiel bei Sommerreifen der Klasse B um 0,10 Liter je 100 Kilometer. Letztlich solltest Du Dir dessen bewusst sein, dass insbesondere günstige Sommerreifen oftmals eine schlechtere Rollwiderstandsklasse aufweisen.

Rollgeräusch

In Schallwellen wird das externe Rollgeräusch auf dem EU-Label vermerkt. Hierbei liegen drei verschiedene Klassen vor. Das Rollgeräusch wird beim Vorbeifahren eines Autos, dessen Motor abgeschaltet ist, gemessen. Bei einem guten Sommerreifen sollte die Lautstärke des Rollgeräusches möglichst niedrig ausfallen. Schließlich verursachen die Sommerreifen dadurch weniger Lärmbelästigung.

Lebensdauer

Wie alt dürfen Reifen für den Sommer werden? Selbstverständlich hängt die Lebensdauer von unterschiedlichen Faktoren ab. Die Lebensdauer der Sommerreifen beträgt in der Regel zehn Jahre. Falls Du mit den Sommerreifen zum Beispiel pro Jahr 44 000 Kilometer fährst, solltest Du am besten die Reifen höchstens dreieinhalb Jahre verwenden. Die Lagerung spielt ebenfalls eine bedeutsame Rolle. Wenn Du die Reifen fachgerecht lagerst, kann dieser Umstand die Lebensdauer der Sommerreifen verlängern.

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 2 =