Schmirgelpapier wird häufig auch als Sandpapier bezeichnet. Dabei handelt es sich um ein wichtiges Werkzeug für Profi-Handwerker und Heimwerker. Das Schleifpapier wird verwendet, um Holzoberflächen zu glätten, alte Farbanstriche zu entfernen oder um Verkrustungen und Schmutz von verschiedenen Oberflächen zu entfernen.

Das Hilfsmittel können Sie auch zum Glätten und Säubern von Metallen und Natursteinen verwenden. Die Arbeit mit dem Sandpapier ist vielfältig. Das Produkt gibt es mit unterschiedlichen Kornarten und Korngrößen. Schleifdruck und Körnung haben einen erheblichen Einfluss auf die Schmirgel-Ergebnisse. Außerdem kommt es auf die Art der Schleifarbeiten an, wenn es darum geht, welches Sandpapier für Sie das Richtige ist. Für gewisse Arbeiten benötigen Sie auch Hilfsmittel wie etwa Schleifklötze, Schwingschleifer oder Schleifblöcke.

  • QUALITATIV UND ROBUST: Wir stehen für Qualität, weil unser Sandpapier fein und gleichmäßig schleift. Das Sandpapier Set hat eine sehr lange Lebensdauer. Wenn unser Schleifpapier nass wird, ist es immer noch reißfest
  • PERFEKTE ZUSAMMENSTELLUNG: Schleifpapier Körnung: 80 120 150 180 240 320 400 600 800 1000 1200 1500 2000 2500 3000 (je 3 Stück). Gemischtes Schleifpapier Set für jeden Bereich (Schleifpapier fein und grob zugleich)
  • UNIVERSELL EINSETZBAR: Sie können mit diesem Schleifpapier Auto Teile schleifen, sowie Holz – Metall – Lack – Stein – Wände und Fliesen bearbeiten. Ebenfalls ist es zum Autolack schleifen geeignet (Schleifpapier wasserfest)
  • SUPER PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS: Bei uns kriegen Sie Profi Qualität! Viele Baumärkte machen bei Schmirgelpapier für Holz Möbel bei 800 – 1200 Korn Schluss. Hier kriegen Sie mehr! (feinstes Schleifpapier 3000 Körnung)
  • IHR VORTEIL: Dieses Schmirgelpapier Set ist eine hervorragende Wahl sowohl für sehr feine Schleifarbeiten als auch für jede andere Arbeit. Das Schleifpapierset kann trocken oder nass verwendet werden
Preis: ca. 10 €

 
  • hohe Standzeit
  • flexibel und widerstandsfähig
  • für Holz, Metall, Lacke, Kunststoff
  • Korn 40,80,120,240
  • 230 x 280 mm
Preis: ca. 10 €

 
  • Das Schleif-Blatt und der Schleif-Block eignet sich ideal für Arbeiten auf Lack, Farbe, Spachtel, Stein, Rost, Holz und Metall. Auch für Schwingschleifer geeignet.
  • Das Aluminiumoxyd (Korund) bestreute Schmirgel-Papier ist besonders hart, wiederstandsfähig und erleichtert die Arbeit im täglichen Werkstatt-Einsatz.
  • Der Hand-Schleifer verfügt über eine praktische Klemmvorichtung, die ein schnelles Wechseln des Schleifpapiers ermöglicht.
  • Qualitativ hochwertiges Schmirgelpapier-Set schleift fein und gleichmäßig. Ermöglicht ergonomisches und ermüdungsarmes Arbeiten durch eine große Schleif-Platte.
  • Folgende Schleifpapiere sind enthalten: 12x K-60, 12x K-80, 13x K-120 und 13x K-180. (Artikelnummer: 485170)
Preis: ca. 10 €

Unsere Redakteure haben unzählige Schmirgelpapier ausprobiert und in diesem Artikel die interessantesten Schmirgelpapier vorgestellt.
Marko GaisdörferMarko Gaisdörfer

Unterschiedliche Schmirgelpapier-Formen

Für die verschiedenen Anwendungsbereiche steht Ihnen unterschiedliches Sandpapier zur Verfügung. Im Handel finden Sie Schmirgelpapier mit einzelnen Blättern und in loser Form, Schleifpapier in Rollenform sowie auch Maschinen-Schleifpapier. Damit Sie ein perfektes Ergebnis erhalten, ist es im Allgemeinen notwendig, dass Sie Ihre Werkstücke in mehreren Durchgängen bearbeiten.

Vorteile des Schleifpapiers

Im Handel erhalten Sie Schleifpapiere zum Bearbeiten der unterschiedlichsten Materialien wie Holz, Metall, Beton und Steine. Zum Schleifen von Holz wird häufig ein Papier für den Schwingschleifer eingesetzt. In der Regel müssen Sie die Werkstücke nicht mehr per Hand nacharbeiten. Meist brauchen Sie nur noch an Ecken und Kanten ein wenig nachbessern.

Wollen Sie Ihr Werkstück anschließend lackieren, dann sollte die Oberfläche so glatt wie nur möglich sein. Mit einem Schleifpapier mit der richtigen Körnung bleiben keine Schleifspuren zurück. Auch Autolackierer greifen zum Schleifpapier, um den Untergrund der Karosserie für das Lackieren vorzubereiten. Schmirgel- und Schleifpapier ist ein preiswertes Arbeitsmittel, mit dem beinahe jeder gut umgehen kann. Mit der richtigen Körnung und dem passenden Schleifdruck werden mit den Papieren erstklassige Ergebnisse erzielt.

Streuung

Beim Schleifpapier kommt es neben der Körnung auch auf die Streuung an. Damit ist die Verteilung der Schleifkörner auf dem Trägerpapier gemeint. Es wird zwischen der geschlossenen Streuung (mit dichter Körnung) und einer halb offenen Streuung (weiter voneinander liegenden Körnern) unterschieden. Je weiter die Körner auseinander liegen, desto tiefere Kerben können damit entstehen.

Beim P40 Schleifpapier liegen die Schleifkörner weiter auseinander als beim Schleifpapier mit P240. In der Folge kann es auch tiefer in das Material eindringen. Zu einem Schleifpapier mit weiter Streuung greifen Sie, wenn Sie viel Oberfläche abtragen wollen. Es entsteht weniger Reibungshitze, aber es kann auch zu tiefen Kratzern kommen, wenn Sie bei der Arbeit unaufmerksam sind. Papier, mit weiter Streuung bewährt sich beim Abschleifen von Farben und Lacken sowie auch von feuchten, weichen Hölzern.

Bei einer dichten Streuung erhalten Sie ein gleichmäßiges Schleifergebnis und auch die Oberfläche wird nicht sehr stark angegriffen. Zwischen den Körnern des Schleifpapiers kann aber Schleifstaub hängen bleiben. Schleifpapiere mit einer dichten Streuung eignen sich gut bei der Bearbeitung von Glas, Metall, feinporigen Hölzern oder Furnieren. Sie erhalten ein feines Schleifergebnis, allerdings wird weniger Material abgetragen als bei Papieren mit offener Streuung.

Außerdem müssen Sie auch die höhere Wärmeentwicklung im Blick haben, durch die sich hitzeempfindliche Materialien wie etwa Holz und gewisse Metalle verfärben könnten.

Die Körnung

Die Feinheit der Körnung der Schleifpapiere erkennen Sie an den Kennzahlen. Eine höhere Kennzahl steht für eine feinere Körnung. Die Kennzahlen finden Sie im Allgemeinen auf der Rückseite des Schleifpapiers. Dort stehen häufig Kombinationen wie etwa: P40, H120 oder E240. Die Buchstaben geben die Härte des Schleifkorns (A bis K/weich, L bis O/mittel, P bis Z/hart) an. Die Zahl hinter den Buchstaben informiert Sie über die Schmirgelpapier Körnung. Eine hohe Körnung bedeutet später ein feines Schleifbild. Die Ziffern für die Maschenweite (ein Sieb pro Zoll) werden in der Maßeinheit Mesh angezeigt.

Gebräuchliche Korngrößen auf einen Blick:

  • 6 bis 30: Mit dieser groben Körnung entfernen Sie Farben, Lacke und Klebematerial.
  • 36 bis 80: Schleifpapier mit mittlerer Körnung eignet sich gut zum Vorschleifen von Hölzern.
  • 100 bis 180: Mit diesem Schleifpapier verpassen Sie Holzflächen den letzten, perfekten Schliff.
  • 220 bis 1.000: Wenn Sie dieses Schmirgelpapier kaufen, haben Sie ein Hilfsmittel, das sich sehr gut zum Feinschleifen von lackierten oder grundierten Werkstoffen eignet.

Hersteller

Viele Baumärkte haben bei den Schmirgelpapieren, wie bei vielen anderen Artikeln auch ihre Eigenmarken. Daneben finden Sie auch Schleifpapiere von so bekannten Herstellern wie: Klinspor, Wolfcraft, Hawerk, Festool, Mohoo, Bosch oder Würth und noch vielen anderen mehr. Außerdem finden Sie auf dem Markt auch Kreppgummi-Klötze die Sie zum Reinigen von Schleifpapier benutzen können.

Vergleich

Jedes Schmirgelpapier hat seine Vor-und Nachteile. Auch der Preis spielt keine unerhebliche Rolle. Viele verschiedene Schmirgelpapiere finden Sie in unserem großen Schmirgelpapier Vergleich.
Unsere Redakteure haben unzählige Schmirgelpapier ausprobiert und in diesem Artikel die interessantesten Schmirgelpapier vorgestellt.
Marko GaisdörferMarko Gaisdörfer

Top Schmirgelpapier Angebote

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.