Mit modernen Fliesen verhelfen Sie Ihrem Badezimmer oder auch dem Eingangsbereich zu einem neuen Look. Die Hersteller bringen immer neue Fliesenformen mit originellen Mustern und Farben auf den Markt.

Die Zeit, in der es beinahe nur Standardmodelle zu erwerben gab, ist schon lange vorbei. Heutzutage ist das Angebot an Wand- und Bodenfliesen vielfältig. Aber was ist zu tun, wenn unschöne Rostflecken auf Fliesen und Fugen für Ärger sorgen? Sie sollten diese unschönen Rostflecken so schnell wie möglich loswerden. In der Regel hilft Ihnen ein herkömmlicher Fliesen-Reiniger nicht wirklich, die unschönen Rostflecken zu bekämpfen. Es gibt allerdings einige Hausmittel, die auch beim Fliesen Rost ihre Stärken zeigen.

Essig

Fliesen können eigentlich nicht rosten, es können nur Rostflecken von anderen Gegenständen zurückbleiben

Fliesen können eigentlich nicht rosten, aber wenn Ihre Gartenmöbel Roststellen aufweisen oder wenn rostiges Heizungswasser ausläuft, dann kann es durchaus sein, dass Rostflecken zurückbleiben. Lassen sich diese nicht mithilfe herkömmlicher Reinigungsmittel entfernen, können Sie es mit Essig versuchen.

Um den Rost von Fliesen entfernen zu können, schütten Sie ein wenig Essig auf ein Tuch und reiben Sie damit die befallenen Stellen ein. Die empfindlichen Fugen sollten nicht mit Essig in Berührung kommen. Nach zirka 30 Minuten Einwirkungszeit lassen sich die hässlichen Flecken in der Regel einfach wegwischen. Tragen Sie bei der Prozedur am besten Handschuhe, obwohl Essig nicht sehr aggressiv ist.

So entfernt man Rost mit Essig

Zitronensäure

Als Alternative zur Essigbehandlung können Sie auch Zitronensäure verwenden. Für diese Variante brauchen Sie bloß einige Tropfen Zitronensäure, etwas Wasser, ein Mikrofasertuch und ein Blatt Küchenpapier. Das Papier wird einfach auf die Rostflecken gelegt und langsam mit der Zitronensäure beträufelt. Nach maximal zwei Stunden Einwirkungszeit können Sie das Küchenpapier wieder entfernen. Nun befeuchten Sie das Mikrofasertuch mit Wasser, um damit dem Fleck endgültig den Garaus zu machen. Ist der Fleck immer noch zu sehen, dann können Sie die Prozedur einfach noch einmal wiederholen.

Tipp: Bedenken Sie bitte, dass Naturstein-Fliesen vielfach Kalk enthalten. Daher sind sie sehr empfindlich gegenüber säurehaltigen Reinigungsmittel. Im Vergleich zu glasierten Fliesen vertragen sie die Säure nicht.

Schmutzradierer

Ein Schmutzradierer kann Ihnen eventuell auch helfen, wenn Sie die Rostflecken auf Fliesen entfernen möchten. Er kommt nur mit klarem Wasser, ganz ohne Spül- und Reinigungsmittel zur Anwendung. Mit dem Radierer werden Sie Ihren Fliesen garantiert keinerlei Schaden zufügen.

  • ❤ OHNE CHEMISCHE REINIGER – Nur mit Wasser angefeuchtet ermöglicht Ihnen der Schmutzradierer das Entfernen von Fettresten, Buntstiften, Filzstiften und Wachsmaler. Ohne weitere Reinigungsmittel können Sie Kalk-Ablagerungen, Kleberesten, festsitzender Dreck auf Kunststoff und Metall-Oberflächen, Schimmelreste, Ruß und vieles mehr entfernen.
  • EINFACHE HANDHABUNG – Den Schmutzradierer anfeuchten, über die verunreinigte Stelle mit leichtem Druck reiben und schon verschwindet der Schmutz.
  • VIELSEITIG EINSETZBAR – Der Wunderschwamm ist für alle Arten von Schmutz & Verunreinigungen in Küche, Bad, Wohnräumen, Garten, Auto, Boot, Swimming-Pool, Möbeln, Spielzeug, Wänden, Türen, Computer-Zubehör geeignet.
  • PREMIUM XXL SCHWAMM – Speziell für das professionelle Reinigungsumfeld entwickelt und lange haltbar. Sie bekommen einen Schwamm mit über 50% mehr Volumen (235ccm) gegenüber dem Schmutzradierer in der Standardngröße 12 x 5 x 2,5cm (150ccm). Der Schwamm funktioniert wie ein Radierer und nutzt sich beim Reiben ab, wodurch die Reinigung entsteht.
  • HÖCHSTE SICHERHEIT – Der Melamin-Schwamm ist nicht brennbar und auch für Allergiker geeignet. Er kann beliebig zugeschnitten werden. Vor gebrauch an unauffälliger Stelle testen! Da der Schwamm wie ein Radierer funktioniert, nutzt er sich ab. Hierdurch kommt die Reinigung zustande.

Phosphorsäure

Phosphorsäure ist sehr wirkungsvoll, wenn es um das Entfernen von Rostflecken geht. Allerdings kann die Säure den Fliesen-Oberflächen auch Schaden zufügen. Da auch Cola einen geringen Anteil dieser Säure enthält, können Sie beispielsweise den Rest aus der Cola Flasche zum Rost von Fliesen entfernen verwenden. Behalten Sie bitte im Auge, auch diese säurehaltige Limonade eignet sich nicht für (säureempfindliche) Natursteine und ähnliche Oberflächen.

Bei Rost auf Ihren Naturstein-Fliesen können Sie auch zuerst ein schonendes Hausmittel ausprobieren, bevor Sie zur chemischen Keule greifen. Suchen Sie sich eine kleine, versteckte Stelle aus, um sich zu vergewissern, dass Sie mit dem Mittel keinen Schaden anrichten. Sollten Sie mit den oben erwähnten Hausmitteln keinen Erfolg haben, weil die Rostflecken zu hartnäckig sind, dann können Sie zu klassischen Produkten greifen. Herkömmliche Rostentferner für Fliesen erhalten Sie bei den bekannten Online-Shops. Vor ihrem Einsatz sollten Sie unbedingt die Hinweise des Herstellers studieren.

  • Beim Kampf gegen hartnäckige Rostflecken und andere Metalloxidrückstände bietet der MELLERUD Rostflecken Entferner eine wirkungsvolle und leichte Lösung für das Problem
  • Vielseitig einsetzbar: Der Reiniger kann sowohl auf Stein-, Fliesen- und Keramikoberflächen als auch auf empfindlicheren Oberflächen aus Natursteinen wie Marmor oder Granit angewendet werden
  • Mithilfe der einzigartigen Formulierung unterstützt das zuverlässige Reinigungsmittel dabei, Rostflecken bis in die Tiefe der Oberfläche gründlich und schonend zu entfernen
  • Leichte Anwendung: Das Spray einfach auf die betroffene Stelle aufsprühen, maximal 10 Minuten einwirken lassen und anschließend mit viel Wasser und einer Bürste gründlich abspülen
  • Lieferumfang: 1 x 0,5 l MELLERUD Rostflecken Entferner / Säurefreies Spray für alle Steinoberflächen im Innen- & Außenbereich / Violette Verfärbung zeigt den Wirkungseintritt an
Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.