Was ist ausschlaggebend beim Kauf eines Kindersitzes?

Für Sie als fürsorgliche Eltern wird die Sicherheit Ihres Nachwuchses an erster Stelle stehen. Daher wird Ihr Sprössling nur gut gesichert im Fahrzeug transportiert. Auch der Gesetzgeber verlangt, dass Kinder bis zu ihrem 12. Lebensjahr oder bis zu einer Körpergröße von 1,50 Meter in einem Kindersitz transportiert werden. Ausschlaggebend bei der Wahl eines Autositzes für den Nachwuchs sind dessen Größe sowie das Körpergewicht. Zudem muss jedes Modell über ein ECE-Prüfzeichen verfügen.

Isofix Kindersitz 9-36 kg Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
Preis-Tipp
3. Platz
Modell Maxi Cosi Titan Britax Römer Evolva 123 SL SICT Kinderkraft Safetyfix
Hersteller Maxi-Cosi Britax Römer kk Kinderkraft
Ergebnis
Testsieger
Maxi Cosi Titan
1,2
Isofix Kindersitz 9-36 kg Test
(12/2020)
Preis-Tipp
Britax Römer Evolva 123 SL SICT
1,3
Isofix Kindersitz 9-36 kg Test
(12/2020)
3. Platz
Kinderkraft Safetyfix
1,5
Isofix Kindersitz 9-36 kg Test
(12/2020)
Kundenbewertung
Gewichtsgruppe
9 - 36 kg
9 – 36 kg
9 – 36 kg
Altersempfehlung
9 Monate - 12 Jahre
9 Monate – 12 Jahre
1 – 12 Jahre
Sitzrichtung
Vorwärts
Vorwärts
Vorwärts
Gewicht
11,5 kg
7,7 kg
7 kg
Abmessungen
50,5 x 44,5 x 63 cm
61-72 x 50 x 52 cm
44 x 48 x 60 cm
Material
100% Polyester
100% Polyester
Polyester
Isofix Befestigung
done
done
done
Gurt Befestigung
done
done
done
Seitenschutz
done
done
done
Abnehmbarer Bezug
done
done
done
Rückenlehne verst.
done
done
done
Vorteile
  • Verarbeitung
  • Einbau
  • Installation
  • Leicht zu reinigen
  • Handhabung
  • Verarbeitung
Nachteile
  • Keine
  • Anschnallclips aus Kunststoff
  • Fummelei beim Anschnallen
Fazit
format_quoteUnsere Top-Empfehlung
format_quoteWächst mit Ihrem Kind
format_quoteSolider, günstiger und wertiger Isofix Sitz
Angebote

Maxi-Cosi Titan

Der Maxi-Cosi Titan Kindersitz mit Isofix 9-36 kg ist ein gruppenübergreifendes Modell, das mit Ihrem Nachwuchs mitwächst. Bei dem Sitz der Gruppen I, II und III, verwenden Sie zuerst den 5-Punkt-Sicherheitsgurt, um Ihr Kleines anzuschnallen. Später verwandelt sich der Autokindersitz 9-36 kg in ein Modell für die Gruppen II und III. Dabei wird der fahrzeugeigene 3-Punkt-Sicherheitsgurt genutzt.

Damit Ihrem Kind der bestmögliche Komfort geboten wird, lässt sich die Kopfstütze einfach (11 Stufen) verstellen. Dank des bewährten Isofix-Befestigungssystems und der Top Tether-Verbindung, ist der Maxi-Cosi Titan fest und sicher mit dem Fahrzeug verbunden. Der Kindersitz bietet Ihrem Kind einige verstellbare Sitz- und Schlafpositionen. Für die nötige Sicherheit bei Ihrem Sprössling (gegen einen Seitenaufprall) sorgt das innovative Side-Protection-System. Der Maxi-Cosi Titan lässt sich einfach und sicher an die Isofix-Verankerungspunkte anbringen. Eine Installationsanzeige auf den Isofix-Verankerungen meldet Ihnen, wenn Sie den Sitz korrekt installiert haben.

  • Ein Kindersitz für mehrere Altersgruppen von 9 Monaten bis 12 Jahren (etwa 9 - 36 kg)
  • Die einfach und problemlos einstellbare Kopfstütze wächst in 11 Stufen mit, um Ihrem Kleinen ultimativen Komfort und bestmögliche Sicherheit zu bieten
  • Solide ISOFIX- und Top Tether-Verbindung mit dem Fahrzeug sorgen für hohe Stabilität selbst dann, wenn Ihr Kind nicht darin sitzt
  • Der Autokindersitz besitzt fünf bequeme Sitz- und Ruhepositionen, vom aufrechten Sitzen bis hin zum entspannten Schlafen
  • Der Maxi-Cosi Titan hat ausgezeichnete Testergebnisse

Kinderkraft SAFETYFIX ISOFIX

Der Kinderkraft SAFETYFIX ISOFIX Kindersitz 9-36 kg ist für die Gewichtsgruppen I, II und III bestimmt. Er ist für das Befestigungssystem Isofix und die Top-Tether Technologie ausgelegt. Die Kopfstütze des Sitzes ist 10-stufig verstellbar. Für den richtigen Halt Ihres Sprösslings im Kindersitz Isofix 9-36 kg sorgt der 5-Punkt-Sicherheitsgurt.

Der Top Tether, ein zusätzlicher Gurt verringert die Neigung des Kinderkopfes nach vorn, sollte es zu einem frontalen Zusammenstoß kommen. Der mitwachsende Kindersitz ist mit einem atmungsaktiven und strapazierfähigen Bezug ausgestattet, den Sie abnehmen und bei 30° Celsius in der Maschine waschen können. Die Lehne des Sitzes ist zudem regulierbar, sodass Ihr Kind darin sitzen und die Umgebung beachten- und auch schlafen kann.

  • ER WÄCHST MIT DEM KIND MIT - Der Kindersitz garantiert Sicherheit und bequemes Reises des Kleinen. Er hat den Attest der Europäischen Union ECE R44/04. Geeignet für Kinder aller Gewichtsklassen im Bereich 9-36 kg
  • SICHERE MONTAGE - Der Kindersitz ist mit dem Befestigungssystem ISOFIX + TOP TETHER ausgestattet, das eine stabile und sichere Position des Kleinen während jeder Reise garantiert
  • BEQUEME EINSTELLUNG - Dank der 10-stufigen Kopfstützeneinstellung und Einstellbarkeit der Gurthöhe wird der Kindersitz dem Kleinen jahrelang dienen
  • SICHERHEIT UND SCHUTZ - Die tiefe Kopfstütze und breite Seitenschutzteile schützen wirksam den Kopf, die Arme und Hüften des Kindes
  • WEICH UND BEQUEM - Die Kopfstütze aus weichem Schaumstoff und Schutzpolsterung der Sicherheitsgurte gewährleisten Komfort selbst der feinsten Haut

Britax Römer Evolva 123 SL SICT

Der Britax Römer Evolva 123 SL SICT Kindersitz 9-36 kg Isofix sieht sehr gut aus und bietet Ihrem Nachwuchs die nötige Sicherheit. Dank der erstklassigen Seitenaufprallschutz-Technologie werden die Kräfte im Falle eines Seitenaufpralls abgeschwächt. Das Modell eignet sich zum Einbau mit dem 3-Punkt-Gurt zusammen mit dem Soft-Latch Isofix oder einfach nur mit einem 3-Punkt-Gurt.

Der mitwachsende Sitz bewährt sich für Kinder mit einem Gewicht zwischen 9 bis 36 Kilogramm. Dieser formschöne Kindersitz 9-36 kg mit Isofix punktet mit einem modernen Sitzbezug, der sich abziehen und waschen lässt. Der weiche Stoff der verstellbaren Kopfstütze lädt Ihr Kleines zum Kuscheln ein.

Das 5-Punkt-Gurtsystem und der SICT-Seitenaufprallschutz geben Ihrem Kind die nötige Sicherheit. Der Kindersitz verfügt zudem über eine bequeme Beinauflage und über eine komfortable Polsterung. Er steht stabil im Wagen und er lässt sich zudem einfach in Ihrem Fahrzeug anbringen.

  • Made in Britain
  • Wächst mit Ihrem Kind – von 9 bis 36 kg (ca. 9 Monate bis 12 Jahre)
  • Anpassbarer Seitenaufprallschutz – SICT
  • Einbau mit 3-Punkt-Gurt in Kombination mit Soft-Latch ISOFIX oder nur mit 3-Punkt-Gurt
  • Interaktives Gurtsystem – CLICK & SAFE

Wie ist ein Kindersitz zu reinigen?

Bei einem längeren Ausflug mit Ihrem Sprössling kann es durchaus vorkommen, dass er hungrig wird. Das Essen im Kindersitz geschieht bestimmt nicht, ohne dass gekleckert und gekrümelt wird. Dann landen die Bröseln von den Brötchen und Keksen auf dem Kindersitz und auf der Rückbank des Autos. Sobald es Zeit wird den Kindersitz 9-36 kg ordentlich zu reinigen, sollten Sie zuerst die Herstellerhinweise studieren. Dort erfahren Sie alles Nötige über die Trockenzeit und die Waschtemperaturen des Überzuges.

Anschließend sollten Sie unbedingt mit Ihrem Handy ein Foto machen, damit Sie nach dem Waschen auch gleich wissen, wo später alle Riemchen und Aufsätze befestigt werden. Beim Waschen der Bezüge und der Polsterung in der Maschine nehmen Sie am besten den Schonwaschgang und verzichten auf die Zugabe von Weichspülern.

Während der Überzug und die Polsterung im Freien (falls es die Witterung zulässt) trocknen, können Sie die Sitze und die Ritzen im Auto saugen. Sobald alle Teile wieder an Ort und Stelle installiert sind, darf Ihr lebenslustiger Nachwuchs wieder auf dem Kindersitz 9-36 kg Platz nehmen.

Tipps für die Fahrt mit Kindersitzen

Damit sich Ihr kleiner Liebling im Kindersitz ab 9 kg so richtig wohlfühlt, sollten Sie den Sitz vor der Fahrt an seine Größe anpassen. Stellen Sie die Kopfstützen auf die richtige Höhe ein. Außerdem müssen Sie dafür sorgen, dass die Sitzbreite und der Sicherheitsgurt passend für den kleinen Nachwuchs justiert sind. Dicke Jacken und Mäntel werden ausgezogen, damit der Gurt eng am Körper des Kindes anliegt. Bevor Sie losfahren sollten Sie unbedingt noch einmal kontrollieren, ob der Verschluss des Gurtes auch richtig eingerastet ist.

Pausen einlegen

Wenn Sie mit Ihren Kindern unterwegs sind, tun Sie gut daran Pausen einzulegen, in denen sich alle entspannen können. Die Sitze engen die Kleinen ein, deshalb können sie die Kinder im Falle eines Unfalls aber auch gut schützen. Haben Sie auf dem Vordersitz einen Reboarder (rückwärtsgerichteten Kindersitz) montiert, dann müssen Sie unbedingt den Airbag abschalten. Andernfalls könnte er das Kind bei einem Aufprall schlimm verletzen. Nach Beendigung der Fahrt, sobald der Kindersitz entfernt wurde, sollten Sie den Airbag aber sofort wieder aktivieren.

Empfehlungen

Ähnliche Beiträge​

Kommentar hinterlassen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.