Jetbag / Dachbox Test 2021

Top 5 Dachboxen im Vergleich

Jetbag Test
Abbildung
1. Platz
Testsieger
2. Platz
Preis-Tipp
3. Platz
4. Platz
5. Platz
Modell Thule 634200 Dachboxen Touring Thule Ranger 90 Kamei Husky L Thule Motion XT XXL Hapro Traxer 6.6
Hersteller Thule Thule Kamei Thule Hapro
Ergebnis
Testsieger
Thule 634200 Dachboxen Touring
1,1
Jetbag Test
(11/2020)
Preis-Tipp
Thule Ranger 90
1,2
Jetbag Test
(11/2020)
3. Platz
Kamei Husky L
1,4
Jetbag Test
(11/2020)
4. Platz
Thule Motion XT XXL
1,5
Jetbag Test
(11/2020)
5. Platz
Hapro Traxer 6.6
1,7
Jetbag Test
(11/2020)
Kundenbewertung
Volumen
400 Liter
280 Liter
330 Liter
610 Liter
410 Liter
Max. Zuladung
50 kg
50 kg
50 kg
75 kg
75 kg
Eigengewicht
13 kg
7 kg
12,7 kg
25,5 kg
18 kg
Abmessungen
175 x 82 x 45 cm
110 x 80 x 40 cm
190 x 75 x 38 cm
232 x 95 x 47 cm
191 x 81 x 42 cm
Farbe
Schwarz Aeroskin
Schwarz/Grau
Schwarz
Schwarz glänzend
Grau, Silber
Zentralverriegelung
done
clear
done
done
done
Beidseitige Öffnung
done
done
done
done
done
Schnellbefestigung
done
done
done
done
done
TÜV-geprüft
done
clear
clear
done
done
Spanngurte
done
done
done
done
done
Vorteile
  • Einfacher Aufbau
  • Verarbeitung
  • Universal
  • Platzsparend
  • Sehr stabil
  • Verarbeitung
  • Schnell & sicher zu montieren
  • Wasserdicht
  • Optik
  • Sehr einfach montierbar
  • Stabil
Nachteile
  • Keine
  • Weiche Box
  • Keine
  • Kratzanfällig
  • Keine
Fazit
format_quoteEine super Dachbox
format_quotePerfekte Lösung für alle Situationen
format_quoteSuper Preis/Leistungsverhältnis
format_quoteEin wahres Stauraumwunder
format_quoteEine geräumige Dachbox
Angebote

Jetbag / Dachbox - Kaufkriterien, Vorteile & Hersteller

Mit der kommenden Reisezeit beginnen Sie mit der Planung Ihres Urlaubs und wie Sie Ihr Gepäck sicher im Auto unterbringen. Das ist besonders wichtig, wenn Sie viele Koffer und eine Sportausrüstung mitnehmen möchten.

Es gibt aber eine sehr praktische Lösung, nämlich das Jetbag oder die Dachbox (Wikipedia) für das Auto. Sie können sperrige Dinge, aber nicht zu schwere Sachen in einem Dachkoffer unterbringen. Einer der beliebtesten Dachboxen ist das Jetbag von Thule – Hier Klicken.

Worauf müssen Sie beim Kauf eines Jetbag achten?

Beim Kauf einer Dachbox müssen Sie einige Punkte beachten

Beim Kauf einer Dachbox spielen bestimmte Kriterien eine entscheidende Rolle. Diese sind der erste Anhaltspunkt für die Kaufentscheidung:

  • Größe der Dachbox
  • Mögliche Dachlast
  • Beschaffenheit der Dachträger
  • Spezielle Auto Dachbox
  • Verarbeitung
  • Zugänglichkeit
  • Sicherheit
  • Material

Diese Kriterien wollen wir uns nachfolgend etwas genauer anschauen. Ein Dachbox Test zeigt auf, welcher Jetbag am besten für Ihr Fahrzeug und Ihre individuellen Zwecke geeignet ist.

1. Größe der Dachbox

Wählen Sie einen Jetbag nicht so groß wie möglich, sondern so groß wie nötig

Die Größe ist maßgebend für das mögliche Transportvolumen. Wenn Sie lediglich einige Taschen verstauen möchten, genügt ein kleineres Modell. Generell gilt die Faustregel: Wählen Sie einen Jetbag nicht so groß wie möglich (etwa anhand der möglichen Dachlast), sondern so groß wie nötig. Er erhöht nämlich den Luftwiderstand und damit den Spritverbrauch. Das trifft auch zu, wenn er nur halb gefüllt ist. Sinnvollerweise ist er exakt so groß, wie es für das Zusatzgepäck nötig ist, das Sie nicht mehr im Kofferraum unterbringen können.

2. Dachlast

Die in den Fahrzeugunterlagen vermerkte höchste Dachlast dürfen Sie auf gar keinen Fall überschreiten. Sie muss zum Gewicht der Box und des Gepäcks passen.

3. Dachträger

Zu den Boxen gehören unterschiedliche Dachträger. Wenn Sie die Dachbox kaufen, muss der Träger mit Ihrem Modell kompatibel sein. Am Markt werden diverse Befestigungssysteme angeboten, darunter Krallen, die T-Nut, Bügel oder Schnellverschlüsse. Die Hersteller geben an, für welches Fahrzeugmodell sich das jeweilige Trägersystem eignet.

4. Spezielle Auto Dachbox

Es gibt Spezialboxen wie die besonders lange Skibox oder Autoboxen mit Extrafächern zum Beispiel für Segel oder das Golf-Set. Manchmal ist eine Spezialbox die effizientere Lösung für Ihren Spezialurlaub.

5. Verarbeitung

Der Dachkoffer sollte natürlich hochwertig verarbeitet sein. Das ist eine Frage des Materials, aber auch der sehr guten Passung. Ein wesentlicher Fakt ist die Dichtigkeit: Schließlich möchten Sie nicht, dass Ihr Gepäck einregnet. Seriöse Prüfplaketten belegen die Qualität und auch die Sicherheit (GS-Prüfsiegel, TÜV-Plakette). Einer Dachgepäckträger Box vom Markenhersteller dürfen Sie grundsätzlich vertrauen.

6. Zugänglichkeit

Gerade die XXL Dachbox für sehr viel Gepäck sollte von beiden Seiten zugänglich sein. Das erleichtert das Be- und Entladen – besonders dann, wenn Sie vor einer Wand parken.

7. Sicherheit

Hierbei geht es um zwei Aspekte: Natürlich darf der Auto Dachkoffer sich nicht lösen – bei keiner Geschwindigkeit. Das ist vor allem eine Frage der Halterung. Der zweite Sicherheitsaspekt ist die gute Verschließbarkeit. Die Boxen sind ein begehrtes Objekt für Diebe. Das bloße Verschließen mit einem Reißverschluss genügt also nicht. Die Box sollte über ein eigenes Sicherheitssystem verfügen.

8. Material

Es gibt Boxen aus Glasfasergewebe, Kunststoff, Kohlefaser oder Metall. Das Material bestimmt das Gewicht und die Belastbarkeit. Teurere Materialien sind leicht bei hoher Belastbarkeit. Trotz des höheren Preises sind sie im Grunde empfehlenswert.

Top 8 Dachboxen

1. Jetbag von Menabo Dachbox Mania 320

Die Dachbox von Menabo fällt Ihnen wegen dem eleganten Design und der guten Verarbeitung auf.

Sie interessieren sich für den Dachcontainer wegen der einfachen Montage. Was Ihnen noch gefällt ist, diese Box können Sie sowohl im Alltag als auch im Urlaub verwenden. Das ist aber nur wegen dem stabilen und Witterung beständigen Kunststoff möglich. Damit die Box nicht unabsichtlich geöffnet wird, gibt es eine zusätzliche Zentralverriegelung. Befestigen können Sie die Box mit Ü-Bügel auf dem Dachträger. Geliefert werden das Jetbag, Spannbänder und Befestigungsmaterial.

Details

  • Die Außenmaße sind 138 x 79 x 37 cm
  • Innenmaße betragen 135 x 76 x 34 cm
  • Das Eigengewicht ist bei ca. 12 kg
  • Sie können bis zu 50 kg laden
  • Das Volumen beträgt ca. 320 Liter
  • Die Öffnung befindet sich rechts

Fazit

Mit dieser Dachbox bringen Sie alles unter, das Sie für Ihren Urlaub oder im Alltag brauchen. Das Gepäck ist sicher verstaut, dank der Gurte im Inneren der Box gibt es kein verrutschen. Auch das Fahrverhalten ändert sich nicht.

  • Capacity of 320 liters/85 gallons/11 cubic feet
  • Equipped with a lockable and patented double snap closure
  • Easy to install thanks to the quick fixing system. Compatible with all roof carriers.
  • Surface of the mania is a glossy Black
  • Maximum load of 50 kg or 110 lbs.
Preis: ca. 170 €

2. Jetbag –  Thule Motion Sport Jetbag

In diesem Jetbag bringen Sie z.B. einen Kinderwagen, zwei Taschen und zwei Rucksäcke ohne Probleme unter.

Damit nichts verrutscht, können Sie das Gepäck einfach mit den Sicherheitsgurten fixieren. Anschließend das Jetbag gut verschließen und Sie können mit Ihrer Reise beginnen. Wichtig für die Fahrt, Sie sollten nicht schneller fahren als 130km/h. Denn sonst macht sich ein Windgeräusch bemerkbar.

Dank der guten Fixierung bleibt alles an seinem Platz. Sollten Sie einmal oder öfter durch einen starken Regenschauer fahren, müssen Sie keine Angst haben das innen alles nass wird. Das Jetbag ist vollkommen dicht, es kommt kein Wasser durch. Sie werden mit Ihrer Entscheidung sehr zufrieden sein.

Details

  • Gewicht: 17 kg
  • Größe: 190 x 67 x 42 cm
  • Zentrales Schließsystem bietet maximale Sicherheit
  • Der benutzerfreundliche Schlüssel kann nur abgezogen werden, wenn alle Schließpunkte sicher verschlossen sind
  • Durch die spezielle Formgebung und vorgerückte Position der Dachbox wird der optimale Zugang zum Kofferraum ermöglicht

Fazit

Das Jetbag ist gut verarbeitet. Sie können auch sehr viel verstauen. Auch mit der Sicherheit bei dem Sport Jetbag von Thule können Sie zufrieden sein, denn es kann nichts verrutschen. Damit gibt es keine Schäden an dem Dachcontainer und dem Gepäck.

  • Optimiertes Design für bestmögliche Platzeffizienz, Aerodynamik und optimale Fahrzeugmontage.
  • Einfache Montage dank des extrabreiten, vorinstallierten PowerClick-Schnellbefestigungssystems.
  • Die integrierte Drehmomentanzeige meldet per Klickgeräusch, wenn die Box ordnungsgemäß montiert ist, und sorgt so für eine schnelle und sichere Befestigung.
  • SlideLock-System mit getrennter Schließ- und Öffnungsfunktion verriegelt den Deckel automatisch und zeigt an, wenn die Box sicher verschlossen ist.
  • Dank benutzerfreundlicher äußerer Griffe und praktischer Deckelheber in jeder Situation einfach zu öffnen und zu schließen.

3. Jetbag – Dachbox G3 All-Time

Die italienische Firma produziert schon seit 30 Jahren Autozubehör. Dabei wird sehr viel Wert auf Qualität, Sicherheit und Produkt Design gelegt.

Deshalb ist sie auch so erfolgreich. Auch dieses Jetbag ist sehr praktisch und bietet höchste Sicherheit. Sie können Ihr Gepäck einfach und rasch verstauen, Sie sollten aber auf das Gewicht achten, das Maximalgewicht beträgt ca. 50 kg. Damit Sie alles gut einräumen können, geben Sie schwere Gepäckstücke in die Mitte, leichtere verteilen Sie vorne und hinten.

Damit die Box keine Schäden bekommt, legen Sie Decken in den hinteren und vorderen Bereich. Der Dachkoffer ist auch einfach auf dem Dachträger mit Ü – Träger zu montieren. Dieses Jetbag ist TÜV geprüft und gesichert. Wenn Sie einen breiteren Dachträger haben, dann müssen Sie den spezifischen Adapter bestellen.

Details

  • Die Box hat ein Volumen von 390 Liter
  • Die Außenmaße betragen 198 x 78 x 39 cm
  • Die maximale Tragkraft beträgt 50 kg, das Gewicht der Box ist 15 kg
  • Das Jetbag können Sie von der rechten Seite öffnen und schließen, sie ist mit einem Sicherheitsschlüssel versperrbar

Fazit

Die Dachbox von G3 ist ein zuverlässiger Begleiter im Urlaub und im Alltag. Sie werden sehr zufrieden sein, wegen dem modernen Design und dem gut verarbeiteten Material. Außerdem bietet das Jetbag ausreichend Platz für Ihr Gepäck. Das vereinfacht das Reisen um einiges.

  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • 390 Liter
  • Ultra schneller System Angriff auf die Leser
Preis unklar

4. Jetbag – Kamei Dachbox Husky L 330L

 

Wenn Sie sich für diese Box entschieden haben, dann haben Sie sich für eine der besten Jetbags entschieden.

Sie ist auch sehr gut geeignet, wenn das Ihr erstes Jetbag ist. Sie ist auch GS geprüft und dadurch sehr sicher. Im Schadensfall haben Sie eine 6- Jahres Garantie. Dank der Komfort-Schiebe-Befestigung, dem 90 mm U-Bügel und dem 2-Schloss-System ist das Jetbag von Kamei eine zuverlässige und moderne Dachbox. Außerdem können Sie diese Husky Box mit einer Zentralverriegelung abschließen, so ist Ihr Gepäck vor Diebstahl geschützt.

Details

  • Die Außenmasse sind 190 x 75 x 38 cm
  • Die Innenmaße betragen ca.178 x 65 x 34 cm
  • Das Volumen ist 330 Liter
  • Sie können die Box bis maximal 50 kg beladen

Fazit

Mit dieser Box haben Sie eine gute Wahl getroffen, denn sie ist sehr robust und geräumig. Auch die Montage ist, wie bei allen Dachboxen, einfach und rasch erledigt. Beim Beladen sollte das maximale Gewicht von 50 kg nicht überschritten wird. Nachdem Sie an alles gedacht haben, kann Ihre Reise in den Urlaub beginnen.

  • Für Rückfragen zur Passgenauigkeit kontaktieren Sie uns bitte über unsere Amazon-Händlerseite

5. Jetbag – Schwarzer Dachkoffer von VDP

Auf der Suche nach einem Dachkoffer haben Sie dieses Jetbag von VDP gefunden und sich genauer informiert.

Sie ist für Ihren Urlaub oder ein verlängertes Wochenende die perfekte Lösung, weil sie ein Volumen von ca. 320 Liter hat. Deshalb können Sie Ihr überschüssiges Gepäck in diesem Koffer sehr gut verstauen. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass die Gepäckstücke nicht zu hoch sind. Sie können Ihr Gepäck zusätzlich mit den Sicherheitsgurten sichern.

Das Jetbag wird mit Ü – Bügeln auf die Querträger montiert, das ist in ein paar Minuten erledigt. Sie müssen auch keine Angst haben, dass Ihre Gepäckstücke bei Regen nass werden, denn der Dachkoffer ist absolut Wasserfest. Damit kein unangenehmes Windgeräusch entsteht, halten Sie sich bitte an die vom Produzenten angegebenen Richtlinien.

Details

  • Das Außenmaß dieser Box beträgt ca. 131,3 x 76,9 x 34,5 cm
  • Das Gewicht liegt bei ca. 11,5 kg
  • Das Volumen beträgt ca. 320 Liter
  • Sie können die Box mit bis zu ca. 55 kg mehr beladen
  • Dieses Jetbag wird Ihren Ansprüchen voll und ganz erfüllen

Fazit

Diese Box wird Sie positiv überraschen, weil Sie keine Probleme bei der Montage haben. Sie hat das Volumen eines Pkw, z.B. eines Ford Ka und jetzt kommt das wichtigste, Ihr Gepäck kommt ohne Schäden in Ihrem Urlaubsort an, bzw. auch wieder zurück.

  • PERFEKT ABGESTIMMT – Geeignet für Urlaubsreisen oder beim Camping – Lassen Sie Ihren Urlaub schon während der Reise beginnen. Ganze 320 Liter zusätzlicher Stauraum für Ihr Auto
  • SICHERHEIT – Dachbox: TÜV/GS geprüft TÜV SÜD Zertifikatsnummer Z1A 14 04 87737 001 Dank einer hohen Tragkraft der Box und dem Sicherheitsverriegelungssystem mit Zentralverriegelung können auch größere Mengen Gepäck sicher verladen werden. (auf entsprechende Traglast des Daches achten)
  • MAXIMALER KOMFORT – Schaffen Sie auf langen Fahrten mehr Platz für Ihre Familie und Freunde im Innenraum des Fahrzeugs und Nutzen Sie das Dach.
  • EIN MEISTER SEINER KLASSE – Dank der besonders aerodynamischen Formgebung wird der Luftwiderstand der Box minimiert. Überzeugen Sie sich selbst und genießen Sie die Vorzüge der VDP BA320 zu einem unschlagbaren Preis.
  • VIELFÄLTIG EINSETZBAR – Ihre zuverlässige Transportlösung, im Sommer wie im Winter. Mit dieser hochwertigen Dachbox werden sportliches Design und Funktionalität perfekt miteinander kombiniert.
Preis: ca. 130 €

6. Jetbag – Thule Touring Sport

Auch bei diesem Dachkoffer gibt es nichts negatives zu berichten. Er hat ein Volumen von ca. 300 Liter und ist daher sehr groß, so haben Sie viel Platz für Ihre Gepäckstücke und für kleinere Transporte im Alltag.

Sie können z.B. komplette Kellerregale oder einen Kinderwagen transportieren. Die Montage ist sehr einfach. Außerdem hat das Jetbag drei Verriegelungen die Sie mit einem Schlüssel versperren können. Wenn die Box zu voll ist, lässt sich die Box durch einen Sperrmechanismus nicht komplett verschließen. Das ist aber für die Sicherheit sehr wichtig, denn so wird verhindert, dass Sie mit einem halbgeöffneten Jetbag unterwegs sind.

Details

Die technischen Daten:

  • Außenmaße: 190 x 63 x 39 cm
  • Gewicht: 12 kg
  • Volumen: 300 Liter
  • Zuladung: 50 kg

Fazit

Es gibt auch bei hoher Geschwindigkeit keine Windgeräusche, das Gepäck bleibt bei starkem Regen trocken. Weil das Volumen so groß ist, können Sie Ihren normalen Kofferraum sehr gut verstauen. Zum Befestigen der Box verwenden Sie am besten die Thule Wingbar, sie ist einfach zu montieren.

  • Einfache und sichere Montage dank FastClick Schnellbefestigungssystem mit integriertem Drehmomentindikator
  • Zentralverriegelung für maximale Sicherheit. Der benutzerfreundliche Thule Comfort Key kann nur abgezogen werden, wenn alle Schließpunkte sicher verschlossen sind
  • Zuladung: 50 Kg
  • Max. Anzahl An Skipaaren Oder Snowboards: 4-6, Max. Länge Der Skier: 175 cm
Preis unklar

7. Jetbag – DACHBOX G3 ARJES

Die Dachbox von G3 ist das perfekte Jetbag für größere Reisen, mit ihrem Volumen von ca. 240 Liter können Sie Ihr gesamtes Gepäck unterbringen.

Außerdem passt dieser Dachcontainer auf Fahrzeuge, die einen Dachträgerabstand von ca. 85 cm haben. Dachboxen von G3 werden schon für viele auf dem Markt vertretenen Dachträger bis zu einer Breite von 60 mm geliefert. Wenn Sie einen breiteren Dachträger haben, können Sie spezifische Adapter anfordern. Die italienische Firma stellt schon seit Dreißig Jahren Autozubehör her. Dabei ist Qualität, Sicherheit und Produkt Design sehr wichtig. Wie alle Boxen von G3 ist auch dieses Jetbag TÜV geprüft und daher sicher.

Details

Die technischen Angaben

  • Volumen: 240 Liter
  • Außenmaße: 134 x 72 x 38 cm
  • Maximale Tragkraft: 50 kg
  • Gewicht: 10 kg
  • Die Box können Sie auf der rechten Seite öffnen, zum Öffnen gibt es ein Federzirkel System
  • Im Lieferumfang sind die inneren Spanngurte, außerdem das Schloss mit Sicherheitsschlüssel
  • Auf dieses Jetbag erhalten Sie 5 Jahre Garantie

Fazit

Sie werden, auch nach einigen Jahren, nichts negatives über diese Box von G3 sagen können. Denn sie ist perfekt, dank ihrem großzügigen Volumen. Sie ist einfach zu montieren, sie ist Wasserfest und Ihr Gepäck ist in der Box sicher. Das ist aber nur dank der Sicherheitsgurte möglich. Dieser Dachkoffer ist ein zuverlässiger Begleiter im Urlaub und im Alltag.

  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • 240 Liter
  • Ultra schneller System Angriff auf die Leser
Preis: ca. 130 €

8. Jetbag – Dachbox Reef

Mit diesem klassischen und eleganten Dachcontainer schaffen Sie zusätzlichen Platz für das Gepäck Ihrer Familie.

Sie können einen Kinderwagen und ein bis zwei Koffer unterbringen. Das Jetbag ist aus stoßfesten Protected-Material hergestellt, damit ist Ihr Gepäck sicher verstaut. Auch sie ist TÜV geprüft. Mit ihrer aerodynamischen Form entsteht ein geringer Luftwiderstand und Sie verbrauchen weniger Benzin.

Dank dem robusten Material hält sie jedem Unwetter stand. Sie ist außerdem auch noch UV-Sicher. Durch die Zentralverriegelung mit zwei Schlüssel ist sie Diebstahl sicher. Das Jetbag passt auf alle gängigen Trägersysteme, die einen variablen Abstand für Querstreben haben.

Details

Die technischen Angaben

  • Maße: 118 x 39 x 76 cm
  • Maximale Ladung: 50 kg
  • Volumen: 220 Liter

Fazit

Dieses Jetbag überzeugt Sie nicht nur mit dem eleganten Design, sondern auch wegen dem gut verarbeiteten und robusten Material. Natürlich auch noch wegen dem Volumen, denn Sie bringen alles unter, das Sie in Ihrem Urlaub brauchen. Sie ist aber auch im Alltag gut einsetzbar. Bei der Montage gibt es keine Schwierigkeiten. Wir können nichts negatives über dieses Jetbag berichten.

  • Klassische und elegante Baureihe um den zusätzlichen Platzbedarf von Familien sowie auf Reisen zu decken
  • Durch die praktische Bauform passend für Koffer und Taschen geeignet
  • Optimiert für gängige Gepäckstücke
  • Besteht aus stoßfestem P.S.MV (Protected-Material), für höchste Sicherheit
  • Moderne Optik in aerodynamischer Form, für geringen Luftwiderstand
  • Witterungsbeständig, UV-Sicher. Kapazität: 220 Liter. Maximale Traglast: 50 kg. Abschließbar, Zentralverriegelung, Rechtseitige Öffnung, 2 Schlüssel
  • Ausstattung: universelle Schnellmontage Fixing-Kit 2 (ummantelte Drahtschlaufe), Innen-Gepäckbefestigungskit (City-Crash-Norm)
  • Passend auf allen gängigen Trägersystemen, mit variablem Abstand für Querstreben. Max. Strebenbreite des Dachträgers: 60 mm
  • Empfohlene Höchstgeschwindigkeit: max. 130 km/h
  • Maße: ca. B 118 x H 39 x T 76 cm. ISO/PAS 11154:2006 (E), inkl.
Preis: ca. 170 €

Wie beladen Sie die Dachbox richtig?

Sie können Dachboxen in verschiedenen Größen und Volumen sowie auch in unterschiedlichen Maßen kaufen. Wenn Sie Ski mit einer Länge von 1,70 Meter mitnehmen möchten, dann sollte die Box 1,75 Meter haben. Diese können Sie in der Box mit einer Halterung fixieren, damit die Ausrüstung nicht das Jetbag durchbricht, können sie den Container mit einer Decke auspolstern.

Beim Beladen des Dachkoffers sind folgende Regel zu beachten, schwere Gegenstände müssen in der Mitte des Koffers verstaut werden, leichtere vorne und hinten. Zusätzlich können Sie die Gegenstände mit Spanngurten fixieren. Schwere Gegenstände bitte nicht in die Box geben, diese am besten hinter der Rücksitzbank verstauen und befestigen.

Sicherheit mit dem Jetbag

Damit während der Fahrt mit einem Jetbag auf dem Auto nichts passiert, sollten Sie darauf achten, dass das Gepäck in der Box richtig verteilt ist. Wenn Sie die empfohlene Geschwindigkeit von 130Km/h einhalten und der Container nicht überragt, verringert sich der Benzinverbrauch und das Windgeräusch.

Wenn Sie das zulässige Gewicht der Box überschreiten, können Sie keine sichere Fahrt garantieren. Auch die Transporthöhe ist sehr wichtig, deshalb sollten Sie nach der Montage, Ihr Auto mit dem Container abmessen. So können Sie die Transporthöhe feststellen und Sie ersparen sich unangenehme Überraschungen.

Nachdem Sie Ihr Urlaubsziel erreicht haben, ist es von Vorteil, das leere Jetbag abzumontieren, weil ein Auto mit einer leeren Box mehr Benzin bei Ihren Ausflügen verbraucht.

FAQ

Es gibt den Klassiker Gepäckbox für Taschen und Koffer, die Skibox, die Box für das Surfbrett, die Box für Golfgepäck und faltbare Boxen. Wenige Spezialisten bieten Boxen für Musikinstrumente an.

Sie wird außen mit Wasser, einem lösungsfreien Reinigungsmittel und einem Schwamm durchgeführt. Innen saugen Sie die Box aus.

Sie brauchen einen Grundträger. Dessen Konstruktion muss zu Ihrem Fahrzeugmodell passen. Dieses kann, muss aber nicht ab Werk Fixpunkte oder eine Reling mitbringen.

Normales Gepäck geht immer, für Skier brauchen sie eine Spezialbox. Große Boxen nehmen sogar zusammengeklappte Kinderwagen auf.

Das hängt von der zulässigen Dachlast und dem Gewicht der Box und der Träger ab. Daraus ergibt sich die mögliche Zuladung. Sie müssen sich in den Fahrzeugpapieren zur zulässigen Dachlast informieren.

Erstaunlich, aber wahr: Die deutsche StVO schreibt keine zulässige Höchstgeschwindigkeit mit der Box auf dem Dach vor. Doch die Hersteller, der ADAC und der TÜV empfehlen maximal 130 km/h. Einige Hersteller machen auch aus juristischen Gründen eine Maximalvorgabe. Für die Empfehlung von 130 km/h sprechen einige Argumente:

  • Mit der Box auf dem Autodach sind Seitenwinde deutlich stärker spürbar. Der Effekt steigt noch mit höherem Tempo.
  • Der Spritverbrauch nimmt so deutlich zu, dass mehr als 130 km/h wirklich nicht zu empfehlen sind.
  • Der Fahrkomfort würde bei einem sehr hohen Tempo über 130 km/h deutlich abnehmen. Die Windgeräusche sind dann nicht mehr überhörbar. Natürlich ist der Effekt bei sehr hochwertigen Markenmodellen mit aerodynamischer Form kleiner, doch er lässt sich nicht völlig eliminieren.

Angebote

Interessantes über Dachboxen